DAS WERKVERZEICHNIS – 
BASISSOFTWARE & GRUNDPAKET

Funktionsübersicht:

  • Unbegrenzte Anzahl an Werken

  • Multi Bildupload für die schnelleren Aufbau

  • Unbegrenzte Anzahl an Kapiteln bzw. Epochen

  • Zusatzdatenbank für Ausstellungen (Ausstellungen DB)

  • Zusatzdatenbank für Literaturverzeichnis (Literatur DB)

    • Beliebige Verknüpfungen zwischen jeweils diesen Zusatzdatenbanken auf der einen und allen Werken auf der anderen Seite;
  • Listentexte mit attraktiven Auf/Zuklapp-Effekten

  • Beliebige Sprachen für die Web-Oberfläche

  • Eine komplettes CMS für die Website rund um Ihr Werkverzeichnis


Zur Veranschaulichung sehen Sie auch: aktuelle Werkverzeichnisse

 

Festlegung des Stiles und der verwendeten Datenfelder

Selbstverständlich passen wir das Aussehen auch an Ihre Wünsche an. Die Basisbilder (Eingangsseitenbild, Signatur & Slogan) sowie das komplette Farbschema werden im Rahmen des Grundpaketes bereits kostenlos an Ihren individuellen Stil angepasst, ebenso alle Feldbezeichnungen der Ihrem Werkverzeichnis spezifisch anhaftenden Datenfelder.

Die Veränderung von Positionen einzelner Elemente und des Layouts im gesamten wird von uns gerne, gegen Verrechnung des tatsächlichen Aufwandes, auch exakt an die Vorgaben ihres Grafikers angepasst.


Einschulung
 

Bis zu 4 Personen werden kostenlos von unseren Mitarbeitern via Teamviewer eingeschult. 


Support

Auch unser Support basiert auf TeamViewer und spart Ihnen somit Kosten für Anreisen sowie Zeit für langwierige Emails, da Fragen direkt und Live geklärt werden. Im Grundpaket sind bereits 6 Monate mit je 2 Stunden pro Monat kostenlos inkludiert!

 

FOLGENDE ZUSATZMODULE SIND EBENFALLS BEREITS
IM GRUNDPAKET INKLUDIERT:

 => ZUSATZMODUL – Erweiterte Suche

Hiermit wird in der Weboberfläche die normale Suche durch eine erweiterte Suche ersetzt. In dieser kann die Suche mit verschiedenen Kriterien eingeschränkt und verfeinert werden.

 => ZUSATZMODUL - Multibild je Werk

Hiermit können je Werk im Werkverzeichnis neben dem Hauptbild jeweils eine unbegrenzte Anzahl an weiteren Bildern eingefügt werden.

  • Jedes dieser Bilder verfügt diese Datenfelder: Titel, Beschreibung & Copyright.
  • Diese Bilder können dann, wie aus vielen Online - Bildergalerien bekannt, als eine die Website überlagernde Diashow angesehen werden.


 => ZUSATZMODUL – Druckdaten je Werk

Hiermit können Sie zusätzlich zu jedem vorhandenen Hauptbild ihres Werkverzeichnisses ein professionell für den Druck in CMYK aufbereitetes TIFF hochladen. So archivieren Sie Ihre teuren Originalaufnahmen sicher und leicht auffindbar direkt in Ihrem Werkverzeichnis!

Aber auch das jeweilige Werk begleitende Dokumente, wie Zertifikate, Beschreibungen, 3D Scans, Videomaterial usw. können hiermit sicher archiviert werden.

 => ZUSATZMODUL – Exportierbares PDF je Werk

Hiermit wird in der Weboberfläche, in der Detailansicht eines Werkes, eine Schaltfläche sichtbar, mittels derer man ein PDF des Werkes generieren kann. In diesem ist das aktuell sichtbare Werk in einem einfachen, vorgegebenen Layout sichtbar und wird bei Interesse auf von Ihnen hinterlegtem PDF-Briefpapier generiert.

Wenn Sie auch das Modul „Multi Bild“ haben, werden diese zusätzlichen Bilder ebenfalls im dann mehrseitigen PDF mit ausgegeben. Auf Wunsch und gegen Verrechnung des tatsächlichen Aufwandes, kann das Layout dieses PDF auch an die Vorgaben Ihres Grafikers angepasst werden.  

 => ZUSATZMODUL – Multi Admin - Basis

Hiermit können ganze Teams an beteiligten Personen an der Datensammlung für ein Werkverzeichnis zusammenarbeiten. Es wird dann ein „Hauptverantwortlicher“ angelegt, welcher wiederum beliebig viele Mitarbeiter anlegen kann.

Diese Personen haben dann unterschiedliche Rechte und können so verschiedene Datenbereiche sehen und bearbeiten. Was sie sehen oder tun dürfen, bestimmt der Administrator nach 3 festgelegten Berechtigungs-Gruppen.

 

OPTIONAL BIETEN WIR IHNEN AUCH
DIE FOLGENDEN ZUSATZMODULE AN:

 => ZUSATZMODUL – Datenimport per JPEG Metadaten

Viele Fotografen speichern die Meta Informationen der fotografierten Werke direkt im Metadaten Segment des JPEG Dateiformates ab. Das wird zum Beispiel mit Programmen von Adobe oder Gimp aber auch mit manchen geeigneten Kameras direkt beim der Aufnahme getan.

In diesem Datensegment kann man nicht nur Kamera- und andere fototechnische Informationen abspeichern, sondern auch frei konfigurierbare Eigenschaften des abgelichteten Werkes.

Mit unserem Modul können Sie diese Bilder dann im Bulkupload hochladen und es werden alle mitgelieferten Meta Informationen direkt in die Werkverzeichnisdatenbank zu jedem Werkbild direkt gespeichert.

 => ZUSATZMODUL – Datenimport per CSV

Dieses Modul unterstützt Sie bei der Dateneingabe der gesammelten Daten zu jedem einzelnen Werk. Sammeln und bearbeiten Sie die erfassten Daten ihrer Werke einfach und schnell in Excel und Importieren Sie dieses dann einfach und schnell als CSV. Die einzelnen Datensätze werden anhand der Werkverzeichnis Nummer erkannt und dem jeweiligen Bildmaterial zugewiesen.

Dieses Modul ist besonders Hilfreich, wenn Sie bereits in einer anderen Software die Daten Ihres Werkverzeichnisses gesammelt haben und nun in unser professioneles System übersiedeln wollen.

Da unsere Basissoftware den Bildupload sowieso durch den eingebauten Multiupload unterstützt, ist diese Übersiedlung dann jederzeit mit ein paar Mausklicks erledigt.

 => ZUSATZMODUL – Relationale Zusatzdatenbank

(wie Literatur DB und Ausstellungen DB)

Wenn Sie mithilfe weiterer Datenbanken, wie der beiden im Grundpaket bereits inkludierten Literatur DB und der Ausstellungen DB, den Aufbau Ihres Werkverzeichnisses unterstützen wollen, so können Sie dieses Modul beliebig oft zusätzlich bestellen.

 => ZUSATZMODUL – Einfache Merkliste je Besucher

(Cookie Basierend)

Hiermit kann sich jeder Webbesucher ohne Login beliebig viele Werke markieren und sich diese jederzeit als Liste anzeigen lassen. Diese Merkliste wird dem Besucher auf unbegrenzte Zeit gespeichert und jederzeit zur Verfügung gestellt.

Jeder Besucher kann den Inhalt seiner Merkliste dann in Form einer Email mit Linkliste an eine beliebige Emailadresse weiter versenden. In diesem Email wird dann je Werk ein kleines Bild, die Werkverzeichnis Nummer sowie der Titel und ein Link zum Werk im Online Werkverzeichnis angezeigt.

 => ZUSATZMODUL – Erweiterte Merkliste je Besucher

(Cookie Basierend)

Dieses Modul kann alles was die normale Merkliste auch kann, jedoch bietet Sie dem Webbesucher auch noch die Möglichkeit, sich jeweils bis zu 25 verschiedene Listen anzulegen und zu verwalten.

Hierzu muß sich der Besucher der Website jedoch, wie aus vielen anderen Websites wie AMazon und Willhaben bekannt und üblich, registrieren. Damit einher geht dann selbstverständlich auch ein autarkes Passwort Management für die Benutzer Ihres Werkverzeichnisses.

 => ZUSATZMODUL – Merklisten Backend

Dieses Modul dient der statistischen Kontrolle der beiden vorhergehenden Module. Sie können als eingeloggter Administrator u.a. eine Liste der vorhandenen Merklisten einsehen:

# Je aktivem Webbesucher:

  • eine Zeile mit der Anzahl der angelegten Listen
  • Jeweils Anzahl der Werke je Liste mit WVZ Nr. & Link zu jedem Werk
  • IP Adresse und technische Daten des Besuchers
  • Liste aller Versendungen mit Absende Email, Empfänger Email, Betreff und begleitenden Text

# Liste aller Werke, welche wenigstens in einer der Listen sind:

  • Jeweils Anzahl der referenzierenden Listen mit Link zur Liste
  • Sortierung nach Anzahl der Nennungen

 => ZUSATZMODUL – Aktive Mitarbeit der Webbesucher

Hiermit wird zu jedem Werk ein Link angezeigt der es Ihren Besuchern ermöglicht, Ihnen via Formular weitere Informationen zu jedem Werk mitzuteilen. Sie erhalten diese Infos dann per Email.

 => ZUSATZMODUL – Auktionsdatenbank

Hiermit können Sie, wie mit den Zusatzdatenbanken Ausstellungen und Literatur, Auktionen erfassen (Datenfelder: Auktionshaus/Auktionator, Titel der Auktion, Datum, Bild für den Auktionskatalog und 1 freies Textfeld) und zu diesen die Verknüpfung je Werk sowie diese Datenfelder: erzielter Preis, Käufer, Anmerkungen;

Die so gesammelten Informationen können dann als eigener Menüpunkt aber auch in den Detaildarstellungen der Werke an der Weboberfläche eingebunden werden.

 => ZUSATZMODUL – Erweitertes Multi Admin Modul

Hiermit können ganze Teams an beteiligten und autorisierten Personen an der Datensammlung für ein Werkverzeichnis zusammenarbeiten.

Im Unterscheid zum einfachen Multi Admin Modul, werden Änderungen jedoch wie bei Wikipedia nur dem Hauptverantwortlichen als Solche vorgeschlagen und erst nach einer Bestätigung per Mausklick des Hauptverantwortlichen angenommen und somit erst dann für die Öffentlichkeit sichtbar.

 => ZUSATZMODUL – Gesamtexport des Werkverzeichnisses als PDF

Mit diesem können Sie mit diesem Modul das gesamte Werkverzeichnis (ausschließlich am Backend) inklusive der Zusatzdatenbanken und Textseiten als Gesamt-PDF exportieren!

Dafür müssen zusätzlich am Backend die folgenden PDF Vorlagen im System hinterlegt werden:

  • Cover
  • Einleitung
  • Textseitenlayout
  • Werk Detailseite
  • Listentextseite für die Zusatzdatenbanken
  • Rückseite

Dann bestimmen Sie die Reihenfolge und Verwendung aller vorhandenen Seiten und zuletzt bestimmen Sie noch den Zeitpunkt, wann dieses PDF generiert werden soll.

Außerdem generiert dieses Modul eine Liste mit Hilfe derer Sie aller zu verwendenden Werk bestimmen können. Dabei kontrolliert das System ob die vorhandenen Bildmaterialien über die notwendige Bildauslösung verfügen und meldet Ihnen alle nicht entsprechenden Werke und Bilder.

Nach Fertigstellung wird an den System Administrator eine Fertigstellung per Email gesendet. In diesem Mail ist dann ein Protokoll der Generierung mit eventuellen Fehlern und ein Link zum fertigen PDF.

 => ZUSATZMODUL – Pay per View

Mit diesem Werkzeug können Sie Ihre Arbeit an einem Werkverzeichnis monetarisieren. So können nun die Besucher Ihrer Website zwar alle Seiten des Online Werkverzeichnisses sehen, aber die jeweiligen Detailseiten mit allen darauf verfügbaren Informationen können nur noch von zahlenden Besuchern aufgerufen werden.

So muss der interessierte Benutzer nun zuerst einmal ein Paket kaufen und bezahlen. (Paypal, Sofortüberweisung oder Kreditkarten) Dabei gibt es zum einen in der Backend Administration frei konfigurierbare Pakete (z.B.: 20 Werke für X € oder 50Werke für Y €) und zum anderen den Vollzugang nach Zeit.

Dieses Modul sorgt zuverlässig dafür, dass nur zahlende Gäste die selbst ausgesuchten, bezahlten und freigegebenen Detailseiten sehen. Die Aufrufe der entsprechenden Werke speichert dieses Modul, auch für Sie als Administrator kontrollierbar, mit allen Verbindungsdaten auf.

Bestimmen Sie Ihr Konzept zur Erreichung eines ROI auf die aufwändige Erstellung des Werkverzeichnisses mit diesem Tool. Und wir organisieren für Sie auch die komplette Online Bezahlung zu einem unschlagbaren Preis mittels unserer Partner "WireCard" und "Klarna"

 => ZUSATZMODUL – Pay4Print

Auch dieses Tool bietet ihnen die Möglichkeit Ihren Aufwand dieses Werkverzeichnis zu erstellen wieder zu amortisieren. Dieses Modul fügt Ihrem Projekt ein komplettes Onlineshop & Warenkorb Funktionalitätspaket hinzu.

Bestimmen Sie je Werk, in welcher Aufmachung und zu welchem Preis der Kunde Drucke oder druckfähige Daten erwerben kann. Sie brauchen nur noch die bestellten Drucke, zum Beispiel bei einem PrintOnDemand Anbieter ausdrucken und versenden lassen. 

Wir organisieren für Sie auch die komplette Online Bezahlung zu einem unschlagbaren Preis mittels unserer Partner "WireCard" und "Klarna", außerdem helfen wir Ihnen bei der Auswahl eines passenden DruckOnDemand Anbieters. 

 

OPTIONALE HILFESTELLUNGEN

Bilder Import vorausgesetzt:

Der Bildername ist gleich die Werkverzeichnisnummer. Die Dateien müssen in den Formaten JPG oder TIF zur Verfügung gestellt werden; weitere Formate auf konkrete Anfrage; Die Bilder müssen mindestens 600 Pixel Breite oder Höhe aufweisen. Die Sortierung sollte in Ordnern nach Epochen erfolgen.

Daten Import vorausgesetzt:

Die Daten werden in einer Excel Datei zur Verfügung gestellt. Innerhalb der Excel Datei stehen Ihnen 8 Spalten wie, Werkverzeichnisnummer, Jahr/Epoche, Maße, Technik, Signatur/Datierung/Bezeichnung, Standort, Provenienz und Copyright des Fotos, für die Beschriftung zur Verfügung.

Workshop 

Um weitere umfassendere Einschulungen, das Einpflegen von Daten in angeleiteten Gruppen oder weitere Änderungswünsche gemeinsam und unter professioneller Anleitung zu erledigen bieten wir Ihnen auf Anfrage Halbtags und Ganztags Workshops an.

Fotografieren der Werke 

Sollten Ihnen keine optimalen Bilddaten zur Verfügung stehen werden die Werke von einem professionellen Fotografen fotografiert.

Kunsthistorische Aufarbeitung 

Gerne steht Ihnen das Team der artconsulting by ziwna für die kunsthistorische Aufarbeitung des Nachlasses zur Verfügung.

 

OPTIONAL ZUM THEMA SERVER UND HOSTING

Hosting Ihres Werkverzeichnis durch AllesKunst.net ID GmbH  

Um das reibungslose Funktionieren Ihres Werkverzeichnisses zu garantieren wird dieses auf einen unserer HighTech Hochleistungsserver geladen und dort verwaltete. Bis zu fünf Email Adressen werden außerdem kostenlos zur Verfügung gestellt.

Dafür richten wir zusätzlich zu der von uns obligatorisch und kostenlos zur Verfügung gestellten Subdomain wie zum Beispiel: http://meera.werkverzeichnis.at

Jede Wunsch TopLevel Domain, sofern verfügbar, kann von uns für Sie gebucht oder übernommen und eingerichtet werden. Die jährlichen Domaingebühren der jeweiligen Vergabestellen werden von uns nur direkt an Sie weiter verrechnet.

Übertragung auf eigene Server und Hardware

Ihr Werkverzeichnis wird in dieser Option von uns auf Ihre eigene Serverhardware bzw. auf die von Ihnen gewünscht Hardware übertragen. Gerne erstellen wir Ihnen, nach Prüfung aller Komponenten, ein entsprechendes Angebot.

Alle Server werden an unserem Datacenter Standort in Wien, mit mehrfach redundant abgesicherter Gigabit Verbindung zu internationalen Backbones ins Internet gestellt.

 

Weitere Informationen

Für ein Beratungsgespräch, nähere Information oder Preisanfragen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Rudolf Vielnascher
+43 664 15 65 711 
rudi@vielnascher.net